Kontakt

Baiersbronn Touristik
Telefon 07442/8414-0
info@baiersbronn.de

E-Mail

Hier können Sie den Newsletter bestellen.

Samstag, 17.06.2017, 11:00 Uhr - 17:00 Uhr | Kurpark Klosterreichenbach

Schwimmbadweg
72270 Klosterreichenbach
2896

Wildkräutergenuss on Tour

Bei der Veranstaltung „Wildkräutergenuss on Tour“ erleben Naturfreunde am 17. Juni nicht nur die Schönheit des Schwarzwaldes.

Wildkräutergenuss on Tour
29,-€
Jeder Schritt bringt sie auch einem Wildkräutergenussmoment näher. An insgesamt fünf Schlemmerstationen an den schönsten Naturplätzen bereiten die Baiersbronner Wildkräuterwirte je einen Gang mit den heimischen Wildkräutern und den Baiersbronner Schätzen vor.
Wildkräutergenuss on Tour

Im Kulinarischen Wanderhimmel in der Nationalparkgemeinde Baiersbronn entfaltet sich die schmackhafte Welt der Wildkräuter sprichwörtlich Gang für Gang. Bei der Veranstaltung „Wildkräutergenuss on Tour“ erleben Naturfreunde am 17. Juni nicht nur die Schönheit des Schwarzwaldes. Jeder Schritt bringt sie auch einem Wildkräutergenussmoment näher. An insgesamt fünf Schlemmerstationen an den schönsten Naturplätzen bereiten die Baiersbronner Wildkräuterwirte je einen Gang mit den heimischen Wildkräutern und den Baiersbronner Schätzen vor. Auf dem Menü stehen außergewöhnliche und überraschende Kreationen, wie zum Beispiel ein Wildkräutersalat mit Tannenhonigvinaigrette oder Brennnesselspätzle. Daneben wartet Wissenswertes über die Natur und die heimische Wildpflanzenwelt.

Jede Pause ein Genuss
Baiersbronn steht für Genuss, auf den man auch beim Wandern nicht verzichten muss. Was das bedeutet, erleben Gäste am 17. Juni bei einer 6,5 Kilometer langen Wanderung durch das idyllische Reichenbachtal. Beeren, Pilze, Wildkräuter, Fichtenspitzen und junge Buchenblätter grüßen die Wanderer je nach Jahreszeit am Wegesrande. Im Kochtopf der Wildkräuterwirte sorgen die Pflanzen für ein überraschendes Geschmackserlebnis. An insgesamt fünf Genussstationen entlang der Strecke bereiten die Köche je einen Gang mit den Wildkräutern zu. An einer sensorischen Station kann man zudem diese Wildkräuter unter fachkundigem Wissen mit allen Sinnen erleben. Der gemeinsame Treffpunkt für Wanderer und Genießer ist an diesem Tag der regionale Markt im Kurpark von Klosterreichenbach. An den Ständen werden die „Baiersbronner Schätze“, lokale Spezialitäten von einheimischen Produzenten, angeboten. Dazu gehören geräucherte Buhlbachforellen, preisgekröntes Reichenbacher Waldhonigeis, Röter Ziegenkäse mit Dost oder der Baiersbronner Apfelessig aus dem Eichenholzfass.

Das Wildkräutermenü kann individuell von 11 bis 17 Uhr erwandert werden; der späteste Start sollte dabei auf Grund der Streckenlänge um 14 Uhr sein. Wer nebenbei Wissenswertes rund um den Kulinarischen Wanderhimmel erfahren möchte kann sich auch einer von zwei geführten Wanderungen anschließen. Im Preis von 29 Euro pro Person ist das 5-Gang-Wildkräutermenü sowie das neue Booklet „Kulinarischer Wanderhimmel“ inklusive. Das Booklet enthält alle Informationen zum Kulinarischen Wanderhimmel wie zu den Genussplätzen, Kartenmaterial für Genusswanderungen und Rezepttipps der Wildkräuterwirte.
Die auf 300 Teilnehmer begrenzten Tickets sind bei der Baiersbronn Touristik unter 0 74 42 84 14 0 oder info@baiersbronn.de erhältlich.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

Start der Wanderung: Kurpark Klosterreichenbach
Termin: Samstag, 17. Juni 2017
Beginn: von 11 bis 17 Uhr kann das Wildkräutermenü individuell erwandert werden. Der späteste Start sollte dabei auf Grund der Streckenlänge um 14 Uhr sein.
Geführte Wanderungen: Wer nebenbei Wissenswertes rund um den Kulinarischen Wanderhimmel erfahren möchte kann sich auch einer von zwei geführten Wanderungen anschließen. Diese starten um 11 und um 12 Uhr.
Streckenlänge: 6,5 Kilometer lange Wanderung durch das idyllische Reichenbachtal.
Preis: 29 Euro pro Person. Darin enthalten ist das 5-Gang-Wildkräutermenü sowie das neue Booklet „Kulinarischer Wanderhimmel“.
Regionaler Markt im Kurpark: ab 11 Uhr werden an den Ständen die „Baiersbronner Schätze“, lokale Spezialitäten von einheimischen Produzenten, angeboten. Dazu gehören geräucherte Buhlbachforellen, preisgekröntes Reichenbacher Waldhonigeis, Röter Ziegenkäse mit Dost oder der Baiersbronner Apfelessig aus dem Eichenholzfass.

Veranstalter: Baiersbronn Touristik

Rosenplatz 3
72270 Baiersbronn
Telefon: 07442 84 14-0
Fax: 07442 84 14-48