Trekking Camp im Naturpark Schwarzwald

In insgesamt sechs Trekking Camps ist das Übernachten im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und im Nationalpark Schwarzwald von Mai bis Oktober erstmals ganz offiziell erlaubt. Alle Trekking-Camps liegen abseits der Ortschaften, sind nur zu Fuß zu erreichen und verfügen über Stellplätze für bis zu drei Zelte, eine Feuerstelle und ein kleines Toilettenhäuschen. Mehr nicht. Wasser und Verpflegung müssen die Trekker selbst mitbringen, den Müll wieder mitnehmen.
 
Die Camps liegen zwischen Baden-Baden, Baiersbronn und Freudenstadt. Wer dort übernachten möchte, meldet sich vorab über eine Online-Plattform an und bucht einen Platz. Zehn Euro kostet die Übernachtung im Zelt pro Nacht, maximal drei Personen je Zelt sind erlaubt. Per E-Mail erhält der Wanderer die Wegbeschreibung der „letzten Meile“, also den Zugang zum jeweiligen Camp. Gut ausgerüstet mit Wanderkarte, GPS-Gerät, Zelt und ausreichend Wasser und Verpflegung steht dem Abenteuer nichts mehr im Wege.
 

Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.