Kontakt

Baiersbronn Touristik
Telefon 07442/8414-0
info@baiersbronn.de

E-Mail

Hier können Sie den Newsletter bestellen.

Friedrichstal

Luftkurort / Höhe: 560 - 700 m / Einwohner: ca. 468

Blick auf Friedrichstal in Baiersbronn im Schwarzwald
Blick auf den Ortsteil Friedrichstal

Mit einem Alter von rund 240 Jahren ist Friedrichstal einer der jüngsten Teilorte der großen Waldgemeinde Baiersbronn. Die menschlichen Aktivitäten in diesem Gebiet sind aber sicher schon ein Jahrtausend alt - Bergbauspuren im Forbachtal lassen sich aus uralten Stollengängen nachweisen. Die Erzverarbeitung begann um 1550 durch Herzog Christoph, und der spätere Herzog Friedrich, der Erbauer von Freuden-stadt, förderte dieses Gewerbe.

Die Enge des Tales und Wasserkraftfragen zwangen die Betriebe bei späteren Neubauten, immer weiter talab zu gehen. So entstanden 1761 die "Neuen Werke" auf Baiersbronner Markung, die ab 1808 den Namen "Friedrichstal" erhielten, zu Ehren des neuen Königs Friedrich von Württemberg.

Bergrat Friedrich August Pulvermüller erfand um 1800 durch Raffiniertechnik einen Stahl besonderer Güte, der für Sensen, Schaufeln, Degen und Flinten bestens geeignet war. Während die veralteten Werke im oberen Christophstal abrüsteten, wurde Friedrichstal weit über Deutschland hinaus bekannt. Ein Hochofen und mehrere Hammerwerke der königlichen Betriebe, später SHW (= Schwäbische Hüttenwerke) genannt, gaben vielen Arbeitern Beschäftigung und Lohn.

Lange währte ein Streit der Nachbarn Baiersbronn und Freudenstadt um die Zuordnung des Talortes. Seit 1974 sind Friedrichstal und damit auch die Schwäbischen Hüttenwerke Teil der Gemeinde Baiersbronn. Die Kirchengemeinde gehört jedoch nach wie vor zu Freudenstadt. Der nahegelegene "Mutterort" Baiersbronn wächst mehr und mehr mit dem Industrieort zusammen, denn die vorbestimmte Industriezone ist ins Forbachtal gelegt, während die Kurzonen sich in den weiten Tälern der Gemeinde verstreuen. Aber auch Friedrichstal kann dem Gast einiges bieten, wie dieser Rundweg beweist.

Im Tal der Hämmer

Weitere Informationen:

07442 / 8414-0
07442 / 8414-48